Startseite/Allgemein/Zwei tolle Vorstellungen von Oliver Steller in der Grundschule Dinschede

Zwei tolle Vorstellungen von Oliver Steller in der Grundschule Dinschede

TAKE n20141202_5850TAKE n20141202_5853

„Die Spinne Martha“ und der furchtbare „Wüt“ trieben sich gestern in der Aula der Grundschule herum, heute tanzt der Tänzer „Felix Fliegenbeil“ (von Michael Ende) mit leichtem Tänzerschritt über ein Seil so dünn wie ein Haar. Und die Schüler folgen dem Rezitator Oliver Steller, der sie mit seiner Stimme bis hinauf in den Himmelsraum, bis ins Reich der Argonauten entführt.

Felix Fliegenbeil

Es war ein Tänzer auf dem Seil mit Namen Felix Fliegenbeil, der Größte aller Zeiten, das kann man nicht bestreiten. Ihm lag nicht viel an Gut und Geld, nichts an der Menge Gunst, ihm ging´s nicht um den Ruhm der Welt, ihm ging es um die Kunst.

Schon in der Seiltanzschule war, er bald der Beste in der Schar, und als ein Jahr vorüber, war er dem Lehrer über. Da sagte der in mildem Ton: “Du Wunderkind, ade! Ich kann dich nichts mehr lehren, Sohn, drum geh mit Gott – doch geh!” 

So zog er in die Welt hinaus, wohin er kam, erscholl Applaus. Die ganze Welt bereist er und suchte seinen Meister. Doch keiner tanzte so genial die Sprünge des Balletts hoch droben auf dem Seil aus Stahl und immer ohne Netz. 

Da er den Meister nirgends fand, beschloss er endlich kurze Hand, statt andre zu begeistern, sich selber zu bemeistern. “Mein Tanz”, sprach Felix Fliegenbeil, “ist noch kein Meisterstück. Zwar kann ich alles auf dem Seil, doch ist das Seil zu dick.” 

Drum spannte er von Haus zu Haus nun einen Draht anstatt des Taus und übte, drauf zu springen. Das sollte bald gelingen. Dann nahm er einen dünnern Draht und einen dünnsten noch- es dauerte zwei Jahre grad, dann konnte er´s jedoch. 

Und schließlich kam das siebte Jahr, da tanzte er auf einem Haar, gespannt von Turm zu Turm, dort schritt er hin im Sturm. Das Publikum sah schweigend zu und hielt die Hüte fest. Dann aber kam der Clou, der sich kaum glauben lässt: 

Denn eines Tages um acht Uhr früh, da spannte er nichts mehr zwischen sie. Er tanzte auf der Leere, als ob dort etwas wäre. Hoch überm Abgrund ging es zwar mit leichtem Tänzerschritt, doch weil er ohne Halt nun war, nahm ihn ein Windstoß mit. 

Wer weiß, wohin der Wind ihn trieb. Ein Astronom allein beschrieb, was er im Fernrohr schaute im Sternbild Argonaute. Es sei, sprach er, gewiss kein Traum. Er habe ihn gesehen, von Stern zu Stern im Himmelsraum wie einen Tänzer gehn.

Es war der Tänzer ohne Seil mit Namen Felix Fliegenbeil, der Größte aller Zeiten, das wird man nicht bestreiten. Ihm lag nichts mehr an Gut und Geld, nichts an der Menge Gunst, ihm ging´s nicht um den Ruhm der Welt, ihm ging es um die Kunst!

Wie der Seiltänzer Felix Fliegenbeil so schafft es Oliver Steller auch dieses Mal zwischen den Gedichten, Zungenbrechern und Texten hin und her zu tänzeln und nicht abzustürzen. Mit Musik, Mimik und Gestik erweckt er jeden Text zum Leben. Mit seiner gekonnten Vortragskunst nimmt er jedes Kind mit auf eine musikalisch-literarischen Reise. Die Kinder sprechen, singen und klatschen die Texte und manch einer kann schnell ein Gedicht auswendig aufsagen.

Lang und eng ist die Verbindung zwischen Oliver Steller und unserer Schule. Seit zwanzig Jahren kommt er regelmäßig mit seinen Kinderprogrammen zu unseren Schülern, regelmäßig gibt er Abendveranstaltungen für Erwachsene mit den verschiedensten Programmen.

Wir sind sehr stolz, dass bereits zum 3. Mal die Premiere zu einer neuen Kinder CD in Oeventrop stattfindet. Tristan Cosack entwarf das Cover-Bild für die neue CD, das dann in der Schuldruckerei gedruckt wurde. Die Aufführungen sind das Dankeschön für die Zusammenarbeit.

Und wann gibt es die neue CD zu kaufen? Noch kurz vor Weihnachten wird sie im Schulbüro erhältlich sein, verspricht Oliver Steller.

Wir sind sehr gespannt darauf und freuen uns, dass wir an der neuen CD beteiligt sind!

IMG_3920 IMG_3919 IMG_3921 IMG_3925 IMG_3926 IMG_3927 IMG_3928

IMG_3901 IMG_3902 IMG_3903 IMG_3904 IMG_3905 IMG_3906 IMG_3907 IMG_3908 IMG_3909 IMG_3911 IMG_3912 IMG_3913 IMG_3914

Published On: 2. Dezember 2014By Categories: Allgemein

Anstehende Veranstaltungen

Archiv