Startseite/Allgemein/Lass dich nicht unterkriegen – Ben und Amalia regieren bis Aschermittwoch!

Lass dich nicht unterkriegen – Ben und Amalia regieren bis Aschermittwoch!

Es ist eine schöne Tradition bei uns, an Lüttke Fastnacht Karneval zu feiern. Neben dem jährlichen Motto wird während der Schulsitzung seit fünf Jahren unser Prinzenpaar proklamiert. Danach zieht die gesamte Schule normalerweise in einem bunten Umzug über die Kirchstraße und lässt in Oeventrop den Straßenkarneval aufleben.

In diesem Jahr ist alles anders. Wie im ganzen Land ist auch bei uns Distanzlernen angesagt und der Karneval fällt aus. Das dachten wohl viele … aber unser Kollegium und unsere MitarbeiterInnen  haben sich etwas Besonderes einfallen lassen.

Die Woche begann mit dem „Karneval in der Tüte“. Jedes Kind bekam mit seinen Wochenaufgaben eine kleine Überraschungstüte, in der sich natürlich neben Luftschlangen und Konfetti auch Süßigkeiten verbargen. Zuvor hatten wir das diesjährige Motto verkündet: GS Dinschede – Lass dich nicht unterkriegen!

Pünktlich am Donnerstag (Lüttke Fastnacht) um 7.55 Uhr erhielten alle Familien den Link zur Karnevals-Online-Sitzung. Das Kollegium und die MitarbeiterInnen hatten einen fast 45-minütigen Film für die Kinder und Familien erstellt. Eine kleine logistische und technische Herausforderung, denn natürlich konnten nicht alle gemeinsam „auftreten“. Die Lehrerinnen beteiligten sich per Video von zu Hause oder auch zu zweit mit Abstand und Maske und tanzten für die Kinder. Auch das alte Prinzenpaar und die Tanzsterne des TV Arnsberg beteiligten sich mit Videobotschaften. Zwischendurch wurden die Fotos unserer verkleideten Schülerinnen und Schüler eingeblendet. An der Aktion, zu der wir im Vorfeld aufgerufen hatten, hatten sich mehr als 120 Kinder beteiligt. Großartig!

Doch der Höhepunkt des Films war natürlich die Prinzenproklamation. 2021 wird die Grundschule Dinschede von Prinz Ben II, dem rasenden Nicht-Fischesser aus dem Hause Soika, und Prinzessin Amalia I, der reitenden Geschichtenschreiberin aus dem Hause Rothenbusch, regiert. Selbstverständlich hielt das neue Prinzenpaar eine Prinzenrede. Sie wurden dabei zwar von einer Plexiglasscheibe getrennt, das verminderte die Karnevalsbegeisterung der beiden aber nicht! Sie verkündeten stolz die Regeln, die nun bis Aschermittwoch gelten: Schluss mit dem Hausaufgabenstuss, laute Musik, tanzen und lachen (kann man auch zu Hause machen), die Kinder lassen es richtig krachen, Homeschooling können die Lehrer machen.

Selbstverständlich wird sich das diesjährige Prinzenpaar auch noch einmal allen Kindern der Schule präsentierten – sobald die Situation dies zulässt. Und im nächsten Jahr wird wieder in der Ruhrtalhalle gefeiert … grenzenlos und ohne Abstand! Oeventrop Helau!

Published On: 13. Februar 2021By Categories: Allgemein

Anstehende Veranstaltungen

Archiv