Startseite/Allgemein/Grundschule Dinschede – Helau

Grundschule Dinschede – Helau

Grundschule Dinschede – Helau, Oeventrop – Helau, Oeventrop – Helau … den Schlachtruf konnte man wahrscheinlich bis auf die Kirchstraße hören, denn die fünfte Jahreszeit wurde auch bei uns kräftig gefeiert. Bunt kostümiert trafen sich alle Närrinnen und Narren in der bunt geschmückten Aula und feierten ihr neues Schulprinzenpaar Prinz Luis I., der trommelnde Fußballer und Prinzessin Celine I., die immer lachende Tänzerin. Die als Kinderbuchfiguren verkleideten Lehrerinnen hatten ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Den Anfang machte der Schulchor, in dem inzwischen über 50 Kinder aus den Klassen 2 bis 4 singen, mit dem Michellied. Die Chorkinder aus den vierten Schuljahren hatten danach die Ehre das Prinzenpaar hereinzuholen. Zu Ehren des neuen Prinzenpaares sang der Chor im Anschluss vom Seeräuber Opa Fabian. In ihrer Prinzenrede stellten Prinz Luis I. und Prinzessin Celine I. natürlich wieder einige Forderungen. Sie übernehmen die Macht in der Schule bis Aschermittwoch und möchten bis dahin nur noch lachende Gesichter sehen … „die Miesepeter sollen doch in den Keller gehen“. Groß war der Jubel, als sie dann noch bestimmten, dass es bis Aschermittwoch keine Hausaufgaben gibt. Was wollte das Lehrerkollegium da schon gegen unternehmen … . Nach ihrer Rede bekamen die beiden den Prinzenorden von Prinz Benni I., dem Schulprinzen aus dem vergangenen Jahr, überreicht und verfolgten das Programm von ihren Ehrenplätzen aus. Den Anfang machte die Klasse 1a mit ihrer Lehrerin Frau Regenbogenfisch Burgard. Sie zeigten auf der Bühne einen tollen Tanz und machten allen Zuschauern klar „Ich bin groß“. Mit Wasser ging es weiter. Denn die Klasse 1b hatte mit ihrer Lehrerin Frau Regenbogenfisch Vielhaber-Hitzegrad ein ganzes Aquarium auf die Bühne gebracht und tanzte zur passenden Musik. Auch die Klasse 2a zeigte ihre Tanzkünste auf der Bühne. Sie hatte mit ihrer Lehrerin Frau Olchi Bauer einen Popcorn-Tanz einstudiert. Die beiden Moderatorinnen Nanni Salheiser und Hanni Eickhoff waren begeistert und stimmten nach jeder Darbietung den Schlachtruf an. Bodypercussion zeigte die Klasse 3a mit ihrer Lehrerin Frau Tina Schmidt. Sie hatten das Sprechstück „Who let the frog out?“ einstudiert und wurden mit großem Applaus belohnt. Wie bereits im letzten Jahr waren auch die Tanzsterne wieder zu Besuch. Die kleinen Närrinnen und Narren waren so begeistert von den tänzerischen Leistungen, dass diese sogar noch eine Zugabe tanzen mussten. Eine Zugabe musste auch die Klasse 3b geben. Sie hatten mit ihrer Lehrerin Frau Bibi Koerdt den Sketch „Süße Komplimente“ einstudiert. Spätestens nach diesem Sketch wussten alle Jungs in der Aula, wie flirten funktioniert … oder auch nicht. Den Abschluss machte die Klasse 2b. Bei ihrem Affentanz, den sie mit ihrer Lehrern Frau Nanni Salheiser einstudiert hatten, hielt es kein Kind mehr auf dem Platz aus und in der Aula tanzten 180 kleine Affen. Nach der Feier führten Prinz Luis I. und Prinzessin Celine I. unter lautem Gesang die Polonaise an. Im Anschluss an die Feier in der Aula präsentierte sich die Schule in einem großen und bunten Umzug den Oeventropern auf der Kirchstraße. Unser Dank gilt an dieser Stelle allen Umzugteilnehmern – der kfd Gruppe, dem Team der GrunDiKids, der Ü-40 Truppe, den lustigen Müttern aus der 4a, den ehemaligen Schülerinnen und Schülern und den „Sicherheits-Eltern“. Wir hoffen, dass wir kommenden Jahr neben den bekannten Teilnehmern noch mehr Teilnehmer begrüßen können. Danke auch die Musiker vom Tambourkorps und Musikverein Oeventrop, die wieder für tolle Stimmung während des Umzugs gesorgt haben. Unser besonderer Dank gilt auch den Prinzeneltern und Helfern rund um unser Prinzenpaar, die wieder ein tolles Gefährt für die beiden herbeigezaubert haben. Vielen Dank an den SGV und die vielen Erwachsenen Zuschauer am Straßenrand, die unseren Kindern den Umzug versüßt haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Viele Fotos gibt es in unserer Galerie.

Published On: 24. Februar 2017By Categories: Allgemein

Anstehende Veranstaltungen

Archiv