Startseite/Allgemein/Die vierten Klassen waren „August Macke ganz nah“ …

Die vierten Klassen waren „August Macke ganz nah“ …

In der vergangenen Woche machten sich die Klassen 4a und 4b mit dem Zug auf den Weg nach Arnsberg. Nach einem sonnigen Fußweg erreichten sie gespannt das Sauerland-Museum. Im Kunst- und Deutschunterricht wurden der Maler August Macke, welcher in Meschede geboren wurde, sowie seine Werke bereits ausführlich behandelt. Bevor die Kinder ihr bereits vorhandenes Wissen nutzen konnten, erhielten sie eine Führung durch die Ausstellung. Anschließend durfte jeder den Künstler in sich wecken und ein eigenes Bild mit den Stilelementen August Mackes gestalten. Dabei sind lauter eindrucksvolle Kunstwerke entstanden. Auf dem Rückweg waren sich alle einig: es war ein erlebnisreicher Museumsbesuch, welcher noch hätte viele Stunden länger dauern dürfen.

Published On: 11. Dezember 2019By Categories: Allgemein

Anstehende Veranstaltungen

Archiv