Startseite/Allgemein/Die Schnetts und die Schmoos – Vorlesetag einmal anders

Die Schnetts und die Schmoos – Vorlesetag einmal anders

Auch in diesem Jahr nahmen wir wieder am bundesweiten Vorlesetag teil. Diesmal allerdings mit einem ganz besonderen und außergewöhnlichen Programm.
Bedingt durch die räumlichen Veränderungen begaben sich zum Schulbeginn alle Klassen mit ihren Lehrerinnen auf den Weg zur Kirche. Diese hatte der Oeventroper Pfarrer Ernst Thomas der Schule großzügig zur Verfügung gestellt. In der Kirche wurden die Kinder von einer Riesenleinwand überrascht, auf der schon ein Bild von den Schnetts und den Schmoos zu sehen war. Nach einer kleinen musikalischen Einstimmung war es dann endlich soweit. Gebannt saßen die 180 Schülerinnen und Schüler in den Bänken und lauschten ihrer Lehrerin, Frau Vielhaber-Hitzegrad, beim Vorlesen. Die Lesung wurde von zahlreichen Bildern aus dem Bilderbuch und mit Musik untermalt. Den Abschluss der Lesung bildete das Lied von den Schnetts und den Schmoos. Dieses hatte Frau Schmidt, die Musiklehrerin der Grundschule, zuvor mit den vierten Klassen komponiert, einstudiert und aufgenommen. Viele Kinder waren so vertieft, dass sie sich beim Erklingen des Liedes umdrehten und der Meinung waren, die Schnetts und die Schmoos kämen nun zu ihnen in die Kirche.
Im Anschluss der Lesung machten sich alle Kinder wieder auf den Weg zur Schule, um dort in unterschiedlichen Jahrgangs- oder Klassenprojekten an der Buchthematik zu arbeiten. Es wurde gemalt und gebastelt. Es wurden Gedichte geschrieben und Freundschaftsbänder geknüpft. Mini-Bücher und Stabpuppenspiele entstanden. Die Ergebnisse dieses besonderen Schultags können die Eltern ab Ende November im Rahmen einer Ausstellung im Grundschulgebäude bestaunen.
Die Schülerinnen und Schüler waren sich am Ende einig: Ein Vorlesetag mal anders – aber richtig toll!

Hier eine kleine Hörprobe:

Jeder Menge Fotos sind in unserer Galerie zu sehen.

Published On: 16. November 2019By Categories: Allgemein

Anstehende Veranstaltungen

Archiv