Startseite/Allgemein/An Tagen wie diesen … darf man auch mal traurig sein 😉

An Tagen wie diesen … darf man auch mal traurig sein 😉

Am letzten Schultag hieß es für 37 Viertklässler unserer Schule „Abschiednehmen“. Die Verabschiedung begann mit einem ökumenischen Wortgottesdienst, der ein aktuelles Thema aufgriff: Fußball. Im Anschluss daran hatten die beiden dritten Klassen ein kurzweiliges und humorvolles Programm vorbereitet. Die Klasse 3b sang „Auf euch“ und überreichte den beiden Trainerinnen der Klassen, Frau Schmidt und Frau Koerdt, Fußballballons mit guten Wünschen für die Zukunft. Nachdem schon im Gottesdienst die ersten Tränen geflossen waren, zauberte der „Hamse“-Beitrag der Klasse 3a bei allen Kindern und Erwachsenen ein Lachen ins Gesicht. Zum Programmabschluss sangen beide Klassen „An Tagen wie diesen, darf man auch mal traurig sein“. Nach der Feier in der Aula und der Zeugnisübergabe wurden die Viertklässler mit stürmischem Applaus auf dem Schulhof von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern erwartet. Und dann hieß es nur noch „auf die Plätze – fertig – los“ und die Ballons stiegen zum Himmel auf.

Wir wünschen unseren Viertklässlern schöne Ferien und einen tollen Start in den weiterführenden Schulen!

Hier wie versprochen die Beiträge der dritten Klassen ;-):

Klasse 3b: Auf euch

Klasse 3a: Hamse schon gehört

An Tagen wie diesen …

Und noch ein paar Fotos … weil’s sooooo schön war!

Published On: 25. Juli 2018By Categories: Allgemein

Anstehende Veranstaltungen

Archiv