Startseite/Allgemein/40 Viertklässler nehmen Abschied

40 Viertklässler nehmen Abschied

Am letzten Schultag vor den Ferien haben wir traditionell unsere Viertklässler verabschiedet. Zuerst fand eine kleine gemeinsame Feier an der Ruhr statt, die die beiden Klassenlehrerinnen, Annika Rath (4a) und Sophie Vornweg (4b) vorbereitet hatten. Nach dem Wortgottesdienst wurden die Schülerinnen und Schüler von den Drittklässlern überrascht. Die Klasse 3a hatte mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Schmidt, ein kunterbuntes Bewegungsprogramm mit den beliebtesten Liedern aus vier Jahren Grundschulzeit einstudiert. Frau Hilvert und „ihre“ 3b trugen einen englischen Rap mit allen Namen der Kinder vor. Bevor die Zeugnisübergabe stattfand, gab Schulleiterin Simone Eickhoff den Viertklässlern noch viele gute Wünsche mit auf den Weg und bedankte sich bei den Eltern für die gute Zusammenarbeit. Als Abschiedsgeschenk hatte sie die den Kindern in diesem Jahr ein „Teamarmband“ (Freundschaftsband) mit einem Spruch mitgebracht: Es ist schön, jemanden zu kennen, mit dem man vor lauter Spaß den Ernst des Lebens vergessen kann.

Nach der Feier an der Ruhr ging es auf den Schulhof. Hier wurden die Kinder von den Schülerinnen und Schülern der Klassen 1 bis 3 unter großem Applaus in Empfang genommen. Und da heute auch noch der letzte „Freaky-Friday“ stattfand, hatten die Kinder ein Spalier im Zeichen des Regenbogens gebildet. Ein Regenbogenfreitag!

Wir wünschen unseren Viertklässlern alles erdenklich Gute für den Wechsel zur weiterführenden Schule. Aber jetzt wünschen wir erst einmal allen Kindern und Familien der Grundschule Dinschede wunderschöne Sommerferien!

Hier kann man sich das Bewegungslied der Klasse 3a und den Rap der Klasse 3b anhören:

Published On: 2. Juli 2021By Categories: Allgemein

Anstehende Veranstaltungen

Archiv